Nach Indien

Main

Christians Blog Paulas Blog Bilder Gäste Malt was!

***

Hi! Ich bin noch bis August in Indien, arbeite in Karnataka als Englischlehrer und schreibe hier darüber. Aber das wisst ihr ja längst.

Links


hold it down boy, your head's getting blurred

hi,

ist recht schwer hier was cooles hin zu schreiben nach dem nepal mal irgendwie so alles getoppt hat was ich je gemacht hab oder so^^. mal kurz was im letzten monat so ging:

ich zeige ihnen blumen

nachdem die schule wieder angefangen hatte, bin ich oefter nach bangalore um was zu trinken, was zu essen und mit alice aus england abzuhaengen, die heute morgen zurueck nach hause geflogen ist. da sind wir dann auch in den lalbagh botanical garden und ham n bischn abgehangen. hier also ein paar schoene blumenbilder fuer mutti und oma!IMG_2399IMG_2377IMG_2370IMG_2359IMG_2357

the inner outer space

wovon ich glaube ich noch nie erzaehlt hab, ist die nasa bar in banglore. da siehts drinnen aus als waer man gerade im jahr 1983 angekommen und alles was mit science fiction, disco oder haarspray zutun hat ist irgendwie verdammt neu und cool. deshalb da auch bilder von bon jovi, madonna und (natuerlich) michael jackson an der wand. da wir da immer morgens n bier trinken gehen, weil die happy hour von morgens bis nachmittags geht, fanden wir uns dann auch am letzten freitag zufaellig neben seinem bild und wollten eigentlich ne blume hinlegen. ham aber keine gefunden.IMG_2334IMG_2339IMG_2340

endcamp

jo das endcamp von unserer organisation war dann am vergangenen wochenende in banglore. da mussten wir am ersten tag nochma so richtig behinderte spiele machen und jedem ne message mit geben und wat nich alles. ich war recht kraenkelnd an dem tag und bin pennen gegangen um 3 stunden spaeter aufzuwachen und zu sehen, dass die anderen mal eben 4 pullen rum ausgesoffen haben und uebergeil drauf waren^^. leider wurden die dann ziemlich schnell muede aber hat schon getaugt^^.

naechster tag. wir sollten in gruppen performances organisieren. anton dieter und ich ham uns dnan ne stunde hingehockt und 3 lieder geschrieben und die dann am ende rausgehauen. eins war mister robinson gewidmet, dem aller pimpigsten und geilsten inder ever, der erstmal blowing in the wind mit gitarre und mundharmonika gesungen hat, vorstandsvositzender von suzuki in indien ist oder so und trotzdem dick den icde sponsort. deshalb hatten wir in der 2ten haelfte es auftritts auch keine t-shirts an und seinen namen auf unseren astraloberkoerpern.

bevor dem ganzen zeug ham wir uns noch was von so indern angehoert die in schweden waren fuern halbes jahr und die sich krass bedankt haben beim icde fuer die gelegenheit. ist schon krass wenn man bedenkt, dass man eigentlich nicht aus indien raus kann wenn man hier wohnt weils viel zu teuer ist.

am ende des camps hat besagter mister robinson dann noch freibier, ne feuershow und krass diskolicht und laute mucke organisiert und mit uns als einziger der inder (wobei die icde leitung auch geil abgegangen ist) bis 4 uhr morgens party gemacht. auf der ham dann auch mehrere leute boy/boy, boy/girl, girl/girl und sogar boy/girl/girl maessig rumgeknutscht (fuer den letzten auf jeden fall respekt an dieter!) ja also geile party und geiles camp.SL274368IMG_1292IMG_1283IMG_1320IMG_1338

we try but we don't have long/we try but we don't belong

die worte von hot chip geistern mir ziemlich im kopf herum und passen wie die faust in die fresse. wir sind nicht mehr lange in indien und wir gehoeren hier auch echt nicht her. vorallem nach chickballapur. ich leb hier ohne an indien oder meiner arbeit interessiert zu sein, freu mich, wenn ich sowenig wie moeglich machen muss und sitze meine zeit ab. bin zur zeit aber guter laune, weil dieter und ich uns gut verstehn und uns auf die letzten beiden wochen indien freuen, denn wir haben es tatsaechlich geschafft uns die letzten beiden wochen freizunehmen und werden dann mit anton nochmal nach hampi und nach kodaikanal aufn berg fahren. wir wollen aber nix besonderes mehr sehen, sondern einfach nochmal die zeit geniessen. das wird geil.

in der schule geht wie gesagt nix. wir hocken jetzt aber oefter bei den 3 jaehrigen, die neu in der schule sind und kitzeln und aergern die n bischn. die freuen sich ueber jeden scheiss und heulen auch ueber jeden scheiss. das ist beides total lustig und macht spass.

aber egal wie suess die kinder sind, die ja das einzig geile an unserem projekt sind, freu ich mich schon sehr wieder auf zuhause. mir ist allerdings auch klargeworden, dass ich mich schon veraendert habe und es mit den leuten in deutschland anders sein wird als zuvor, vllt aber auch einfach noch geiler. trotzdem werde ich manchen stark vermissen, den ich hier regelmaessig gesehen habe. vorallem anton und alice. aber die sieht man ja wieder und auf mein neues leben in berlin hab ich schon richtig hart bock. das waers. werd das naechste mal aus bangalore schreiben kurz bevor ich fliege.IMG_2311IMG_2402IMG_2403

 

1.7.09 15:41
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de